Kontra-Indikationen

Kontra-Indikationen (u.a.):

  • Herzschrittmacher
  • Myokard (Herzmuskel-) schäden (Arrhytmien / Herzpatienten)
  • Epilepsie
  • Schwangerschaft


Nicht stimulieren:

  • über dem Halsschlagader (Carotis-Sinus-Nerv)
  • auf dem Auge (Bulbus)
  • an Stellen mit Hautdefekten
  • im Kehlkopf- / Rachenbereich (Larynx-Pharynx-Bereich)


Warnungen (generell):

  • Es wird geraten, sich vor Einsatz des Gerätes zur Diagnose/Behandlung an Ihren Arzt oder Therapeuten zu wenden.
  • Vor Inbetriebnahme des Gerätes lesen Sie bitte alle Anweisungen sorgfältig durch.
  • Falls die Behandlung nicht erfolgreich ist oder zu (Haut-) Irritationen führt, raten wir Ihnen die Behandlung sofort einzustellen und sich an Ihren Arzt zu wenden.
  • Gleichzeitiger Anschluß des Patienten an ein Hochfrequenz-Chirurgie-Gerät kann Verbrennungen unter den Elektroden zur Folge haben.
  • Der Betrieb (z.B. 1 Meter Entfernung) bei einem Kurzwellen- oder Mikrowellen-Therapiegerät kann Schwankungen der Ausgangswerte dieses Gerätes bewirken.
  • Platzieren Sie die Elektroden nie so, daß der Strom direkt durch das Gehirn fließt.
  • Zur Sicherheit von Elektrostimulation während der Schwangerschaft oder der Geburt gibt es keine ausreichende Erfahrung.
  • Das Gerät sollte außer Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.
  • Das Gerät ist nur für äußere Anwendungen gedacht.

Das Gerät nicht anwenden, wenn Sie eine Maschine oder ein Fahrzeug bedienen.


Top